Kosten

Die Kosten setzen sich aus mehreren Anteilen zusammen. Es gibt sowohl einmalig als auch monatlich anfallende Kosten (Stand März 2019).

  • Die einmalige Aufnahmegebühr beträgt 200 €. Sie entfällt bei Geschwisterkindern.
  • Das monatliche Betreuungsgeld je Kind beträgt für unter Dreijährige 180,80 €. Ab dem Monat des dritten Geburtstags sind im regulären Fall noch 120 € monatlich von den Eltern zu entrichten.
  • Hinzu kommt ein monatlicher Mitgliedsbeitrag für den Kinderladen Eberstadt von 2€.
  • Zusätzlich ist jedes Kind für die wöchentliche Nutzung der Turnhalle (Turntag) bei der TG 07 Eberstadt anzumelden, so dass sich ein monatlicher Vereinsbeitrag von 7 € ergibt.
  • Das Mittagessen wird von einem Caterer und freitags von den Eltern selbst zubereitet. Die Kosten für das Catering belaufen sich auf 62 Euro monatlich pro Kind. Bei einem wöchentlich wechselnden Kochdienst müssen Eltern etwa alle vier Monate das Essen zubereiten. Daraus ergeben sich nochmals monatliche Kosten in Höhe von etwa 7 Euro.
  • Den Kinderladeneltern ist es wichtig, dass ihre Kinder sich gesund ernähren. Deshalb wird darauf geachtet, dass täglich Obst angeboten wird. Für die Beschaffung von Obst sind ebenfalls die Eltern verantwortlich. Hierzu gibt es einen wochenweise wechselnden Obstdienst. Eltern haben in einem Jahr ca. 3-4 Mal Obstdienst. Umgerechnet auf den Monat sind für die Beschaffung von Obst nochmals durchschnittlich ca. 5 € anzusetzen.

Somit sind für ein betreutes Kind im Monat durchschnittlich 263,80 €, bzw. 203 € in der Summe anzusetzen.

Reduzierte Beiträge können im Einzelfall in Betracht gezogen werden, siehe dazu die Beitragsordnung des Kinderladens. Es besteht außerdem für finanziell schlechter gestellte Familien die Möglichkeit, vom Jugendamt der Stadt Darmstadt einen Zuschuss zu bekommen.

Einen wesentlichen Beitrag zum Betrieb des Kinderladens machen öffentliche Zuschüsse aus. Die Stadt Darmstadt zahlt bei privaten Betreuungseinrichtungen die Hälfte der Betriebskosten. Weitere Unterstützung erhält der Verein durch den Landeswohlfahrtsverband und andere öffentliche Träger.

Durch eine solide Kassenführung und durch das tatkräftige und andauernde Engagement der Vereinsmitglieder konnte für die Arbeit des Kinderladen Eberstadt e.V. eine sichere finanzielle Basis geschaffen werden.